„Von A nach B“

„Mein Mann ist Berufskraftfahrer im Güterverkehr und fährt täglich mit seinem 40 Tonner durch Europa. Hier wollte ich ihn einfach mal begleiten und mir seinen Alltag anschauen. Die Tour ging nach Frankreich. In seiner Zugmaschine hatten wir alles was wir brauchten wie z.B ein Etagenbett, Stauräume für Unsere Kleidung und Lebensmittel, einen Laptop für gemütliche abendliche Filme. Einen Campingkocher. Er versuchte mir auch immer viel von der Umgebung zu zeigen und wenn möglich dann umfuhr er die Autobahnen dann geht es zum Beispiel an der Mosel entlang dann machen wir wenn möglich Pause oder Feierabend in der Nähe von Trier. Lustig war es ein paar Wochen vorher (vor Weihnachten). Der Aldi hier hatte schöne Tischdecken in Rot im Angebot. Als ich da war, waren natürlich schon alle ausverkauft. Ich hatte mich geärgert. Nun ja dann fahre ich ja eh wenige Wochen später mit meinem Mann nach Frankreich und was fand ich später dann auch dort? Meine gesuchte Tischdecke. Da muss ich erst einmal quer durch Europa um meine Tischdecken zu bekommen *Lach*Schön finde ich auch meinen Mann mal so richtig schön betüddeln zu können. Ihm das Essen zu kochen, Brote fertig zu machen oder einfach mal irgendwo gemeinsam was essen zu gehen. Diese Kleinigkeiten gibt es zu Hause nicht daher freue ich mich immer wenn ich ihn begleiten darf.“

„Lachen“

Louisa über Dirk

Mit 25.000 € würden wir…

uns einen langersehnten Urlaub mit unseren besten Freunden finanzieren. Wir waren schon lange nicht mehr alle zusammen weg, das muss dringend wiederholt werden!

Partnerstory teilen:

Weitere Partnerstorys