„Kampf ums Leben“

„Letzte Jahr im November 2019 habe ich versucht mir das Leben zu nehmen. Ich kam im Oktober aufgrund großer Suizid Gefahr in die Psychiatrie, dort hat mich meine Exfreundin verlassen. 2 Wochen später nach meiner Entlassung erfolgte der Suizidversuch den ich nur sehr knapp überlebte, Niklas (mein bester Freund) hat mich fast jeden Tag erst auf der Intensivstation besucht und dann auf der normalen Krankenstation, seitdem ist mein Leben anders als zuvor, bei mir wurden Psychische Probleme die in die Borderline Richtung gehen diagnostiziert, dies wurde auch aufgrund der Art des Suizid versuches festgestellt, Niklas weicht seitdem keinen Zentimeter von meiner Seite, egal wie viel Uhr es ist, egal an welchem Tag, immer wenn ich wieder den Glauben an mich und mein Leben verlieren gibt Niklas mir Mut und stärke weiter zu kämpfen und den Glauben an mich und meine Zukunft nicht zu verlieren. Der Weg ist für mich sehr kräftezehrend aufgrund der Probleme die ich mental habe, allerdings ist es für ihn mit sicherheit auch nicht leicht immer wieder jemanden der sehr frustriert vom Leben ist aufzubauen, dies nagt mit Sicherheit auch an ihm, doch er zeigt es nicht oder ihm ist nichts zu anstrengend, egal wie groß der Stein ist, er versucht ihn zu bewegen um mir zu helfen, ich habe damals mir selber mit einem Messer 5 Stichwunden im Bauch-/Brustbereich beigefügt, Ich versuche also dankbar zu sein das ich noch auf dieser Welt bin.“

„Zusammenhalt, Treue, Willensstärke, Empathie“

Paul über Niklas

Mit 25.000 € würden wir…

Mit dem Gewinn könnten wir uns gegebenenfalls eine Start-Up Idee erfüllen die wir vor langer Zeit hatten, da wir beide begeisterte Sportler sind, hatten wir eine Idee zum Thema Fitness-Ernährung. Sollte der Gewinn nicht ausreichen könnte ich meinen Dank ausdrücken in dem ich Niklas nach Amerika einlade, da er noch aktiv Football spielt und ich Verletzungsbedingt aufhören musste, sind wir große Amerika Fans und ich könnte ihn zu einem Spiel mitnehmen, außerdem könnte ich meinen Heimatverein unterstützen, in dem mein Vater Jugendleiter ist, so wäre der Gewinn gut investiert und ich könnte etwas zurückgeben und meinen Dank zum Ausdruck bringen!

Partnerstory teilen:

Weitere Partnerstorys