„Bis ans andere Ende der Welt“

„Frederic und ich lernen uns im August 2019 kennen, alles schien perfekt, bis er mir irgendwann sagte, er würde für ein halbes Jahr nach Chile zum studieren gehen. Da mein Größtes Hobby das Reisen ist, dachte ich "easy, ein halbes Jahr? Den besuche ich dann einfach". So easy war´s leider nicht. Die Abreise rückte immer Näher und der Schmerz wurde größer. Am Tag als er ging,war mir klar, ab jetzt muss es ein halbes Jahr, 182 Tage, ohne ihn gehen. Er war in Chile,Brasilien, Argentinien, Boliven und den Osterinseln. Ich hingegen war in meinem Lehreralltag gefangen. Eines Tages beschloss ich spontan einen Flug nach Chile zu buchen. Gesagt, getan, im Juli ging es für mich nach Chile und nach Peru. Die beste Entscheidung meines Lebens! Wir bereisten Chile und sahen in Peru große Städte, unglaubliche Natur, riesige Berge, den Amazonas und zu guter letzt bestiegen wir den Machu Picchu. Nun sind wir wieder vereint und noch so viel mehr zusammengewachsen, uns verbindet ein durchsichtiges, starkes Band.“

„er lässt nichts unversucht!“

Eva über Frederic

Mit 25.000 € würden wir…

einmal um die Welt reisen(bzw. soweit wie wir eben kommen)

Partnerstory teilen:

Weitere Partnerstorys