„Frau Milto und das Klavier“

„Frau Milto ist die Mutter meiner damaligen Schulfreundin Luisa.Sie hat es mir ermöglicht Klavier zu spielen. Ich war früher oft bei der Familie zu besuch und habe immer Frau Milto bewundert, wenn sie am Klavier saß. Das hat sie dann wohl bemerkt, denn irgendwann durfte ich mich zu ihr ans Klavier setzen. Und jedes Mal, wenn ich vorbei kam, hat sie mir etwas neues gezeigt. An diese Zeit erinnere ich mich gerne zurück, denn es war irgendwie der Anfang von dem was ich heute bin: Musiklehrerin.“

„Liebe zur Musik.“

Lisa über Frau Milto

Mit 25.000 € würden wir…

zusammen mit meiner Schulklasse und natürlich Luisa, ein Klavier-Konzert in der Elbphilharmonie in Hamburg besuchen. Das wäre dann nicht nur ein schönes Wiedersehen, sondern auch ein echtes Highlight für meine Schüler und Schülerinnen.

Partnerstory teilen:

Weitere Partnerstorys