Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise nach Art. 13 DSGVO

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die Generali Deutschland AG, Adenauerring 7 81737 München, nachfolgend „Veranstalter“ genannt. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel des Veranstalters durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen und mitgeteilten Daten.

Der Veranstalter verlost drei “Partnerpreise” im Wert von jeweils bis zu 25.000 € zur Erfüllung eines individuellen Wunsches an insgesamt drei Teilnehmer des Gewinnspiels.

Im Rahmen der Aktion “Generali Partnerstory” ruft der Veranstalter dazu auf, den engsten und wichtigsten Personen im Umfeld („Partner“ im Sinne des Gewinnspiels) zu danken. Während des Gewinnspielzeitraums bietet der Veranstalter die Möglichkeit, die jeweils ganz persönliche Partnerstory mit der Community zu teilen und auf diesem Wege die besondere Partnerschaft gemeinsam zu feiern. Alle Storys, die den Teilnahmebedingungen nicht widersprechen, werden auf dem Content-Hub veröffentlicht.

Unter allen Teilnehmern*innen werden 3 Storys nach Ablauf des Gewinnspiel-Zeitraums ausgelost. Ihnen wird jeweils der Wunsch (“Partnerpreis”) erfüllt, der beim Einreichen der Story angeben wurde. Die “Partnerpreise” sollen umsetzbar sein und einen Betrag von jeweils 25.000 € nicht überschreiten. (Erstattet wird immer der tatsächliche Preis nach Vorlage eines Kostenvoranschlages oder einer Rechnung bis max. 25.000 €). Beispiele für mögliche “Partnerpreise” sind: die Renovierung eines Vereinsheims, die Reise an einen besonderen Ort oder auch ein großes Fest mit Freunden.

Die Erfüllung der Wünsche wird der Veranstalter für werbliche Zwecke filmisch begleiten.

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Verantwortung für die Inhalte einverstanden.

1. Was kann man gewinnen?

Mit der Teilnahme hat man die Möglichkeit, einen von insgesamt drei der oben beschriebenen Partnerpreise in Höhe von bis zu 25.000 € zu gewinnen.

Die Preise sollen realisierbar sein und werden bis zu einem Betrag von jeweils 25.000 € bezahlt. Beispiele für mögliche Partnerpreise sind: die Renovierung eines Vereinsheims, die Reise an einen besonderen Ort oder auch ein großes Fest mit Freunden. Sollte der zu erfüllende Wunsch unter 25.000 € liegen, wird die Differenz nicht ausbezahlt. Erstattet wird dem Veranstalter der tatsächliche Betrag auf Basis von eingereichten Kostenvoranschlägen oder Rechnungen. Sollte der zu erfüllende Wunsch über 25.000 € liegen, wird der Maximalbetrag von 25.000 € nach Vorlage der Kostenvoranschläge oder Rechnungen beglichen.

2. Wie läuft das Gewinnspiel ab?

Der Teilnehmer/ Die Teilnehmerin hat die Möglichkeit, auf der Webseite www.generali-partner.de eine persönliche Partnerstory einzureichen, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Mit der Angabe seiner/ihrer Daten (Vorname, E-Mail Adresse, Vorname des „Partners“, beste Eigenschaft des „Partners“, Beitragstitel, Beitrag, zu erfüllender Wunsch, Foto oder Video) sowie mit Akzeptieren der Teilnahmebedingungen und der Datenschutzhinweise unter www.generali-partner.de, und der Abgabe der Einwilligungserklärung nimmt der Teilnehmer/ die Teilnehmerin an dem Gewinnspiel teil.

Teilnehmer am Gewinnspiel ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist, gehört. Es ist pro E-Mail-Adresse nur eine Teilnahme möglich.

3. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich in der Zeit vom 27.04.2020 um 00:00 Uhr bis zum 14.06.2020 um 24:00 Uhr möglich.

4. Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind („Teilnehmer“). Ausgenommen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren und deren Angehörigen (Familien und Haushaltsmitglieder).

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig davon, ob der Teilnehmer Kunde des Veranstalters ist. Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe vorliegen (z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Vorteilverschaffung durch Manipulation, Nutzung unerlaubter Hilfsmittel (z.B. durch Hackertools, Trojanern, Viren, automatische Skripte u. ä.)) und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Des Weiteren können unwahre Personenangaben sowie der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

Teilnehmer am Gewinnspiel ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist, gehört. Es ist pro E-Mail-Adresse nur eine Teilnahme möglich.

5. Wie werden die Gewinner ermittelt?

Unter allen berechtigten Teilnehmern werden drei Gewinner bis zum 30.06.2020 vom Veranstalter in einem unabhängigen Losverfahren ermittelt. Kunden des Veranstalters und dessen Mitarbeiter haben keine höheren Gewinnchancen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt, indem die Gewinner bis zum 30.06.2020 per Nachricht, abgesendet vom Veranstalter, über ihren Gewinn informiert werden.

7. Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, seinen Wunsch zu planen und zu realisieren. Zur Überweisung des Gewinns wird seitens des Veranstalters die Rechnung oder der Kostenvoranschlag im Original benötigt, sowie die Bankverbindung des Gewinners. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich.

8. Kann der Gewinnanspruch abgetreten oder übertragen werden?

Der Gewinnanspruch kann weder abgetreten noch übertragen werden. Er ist nicht auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn – gleich aus welchem Grund – nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich der Veranstalter das Recht vor, einen gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9. Was passiert, wenn ich mich nach Gewinnbenachrichtigung nicht melde?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von einer Woche nach Gewinnbenachrichtigung beim Veranstalter melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige E-Mail-Adresse, fehlerhafte Bankverbindung), ist der Veranstalter nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

10. Gewährleistungsausschluss

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen, auszusetzen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Der Veranstalter haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb ihres Verantwortungsbereichs liegen.

11. Haftung

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer 11 folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.

  • Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
  • Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
  • Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

12. Datenschutzbestimmungen

Generali Deutschland erhebt und nutzt die personenbezogenen Daten der Gewinnspielteilnehmer ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen. Art und Umfang der Datenverarbeitung ergibt sich aus den beigefügten Datenschutzhinweisen bzw. unter www.generali-partner.de

13. Wer ist verantwortlich für die hochgeladenen Inhalte? (Inhalte-Verantwortung)

Mit dem Hochladen von Inhalten, insbesondere Bilder und Videos, erklären die Teilnehmer, dass die Inhalte frei von Rechten Dritter sind. Es darf sich daher nur um ein Bild handeln, das der Teilnehmer selbst aufgenommen hat. Auf dem Foto dürfen keine Personen abgebildet sein, die mit einer Abbildung zu diesem Zweck nicht einverstanden sind, ferner keine Werke, an denen Dritte Urheber- und/oder Leistungsschutzrechte besitzen (z.B. Architektur, Kunst, Marken usw.) und eine Nutzungserlaubnis zu diesem Zweck nicht besteht. Das Foto darf keine rechts- oder sittenwidrigen, keine pornographischen, volksverhetzenden, menschenverachtenden oder in sonstiger Weise gegen das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden verstoßende Inhalte tragen. Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Regeln hat der Teilnehmer für etwaige Rechtsverstöße selbst einzustehen. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte (zum Beispiel Bilder) auf potentielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, Inhalte abzulehnen, wenn sie nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter insoweit von sämtlichen Ansprüchen Dritter inklusive der erforderlichen Kosten einer Rechtsverteidigung und Rechtsverfolgung vollumfänglich frei. Der Teilnehmer erklärt sich bereit, den Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr dieser Ansprüche zu unterstützen.

14. Nutzungsrechte

Für die Nutzung von Fotos oder Videos durch den Veranstalter überträgt der Teilnehmer mit der abgegebenen Einwilligung unentgeltlich das Recht, das Material zeitlich und räumlich unbeschränkt zu vervielfältigen, zu verbreiten sowie in elektronische Datenbanken (Facebook, Google-Bildersuche und alle mit diesen Medien verbundenen Diensten), elektronische Datennetze usw. einzuspeisen, zu speichern und einer Vielzahl von Nutzern derart zugänglich zu machen, dass diese das Foto oder den Film auf jeweils individuellen Abruf kurzfristig mittels eines Fernsehers, Computers oder Mobiltelefons empfangen können. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Fotos oder Videos nicht, oder nur in geänderter Form zu veröffentlichen, sofern hierdurch der Aussagegehalt nicht entstellt wird.

15. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Der Veranstalter behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

Dieses Gewinnspiel und seine Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Information nach Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Teilnehmer von Gewinnspielen

Stand: 09.03.2020

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Generali Deutschland AG, Adenauerring 781737 München und die Ihnen gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zustehenden Rechte. Findet das Gewinnspiel in einem sozialen Netzwerk, wie z.B. Facebook, statt, gelten zusätzlich die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen des jeweiligen Netzwerkes. Evtl. Fragen bzgl. des Gewinnspiels sind an uns zu richten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Generali Deutschland AG, Adenauerring 781737 München E-Mail: service@generali.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz Datenschutzbeauftragter oder per E-Mail unter: datenschutzbeauftragter.de@generali.com

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO zum Zwecke der Vertragserfüllung, d.h. zu Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel und Abwicklung des Gewinnspiels.

Verarbeitende Datenarten

Bei Online-Gewinnspielen: Vorname, E-Mail-Adresse. Zusätzlich werden die von Ihnen eingegebenen Inhaltsdaten, wie z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos verarbeitet.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Innerhalb der Generali Deutschland AG, Adenauerring 781737 München erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die dies zur Abwicklung des Gewinnspiels benötigen.

Externe Empfänger sind:

Anschrift des EmpfängersZweck der Datenverarbeitung
thjnk Hamburg GmbH, Vorsetzen 32, 20459 Hamburg

explido GmbH, Pröllstraße 28, 86157 Augsburg
Datenerfassung und -Sichtung
Dauer der Datenspeicherung

Nach der Abwicklung des Gewinnspiels werden die Daten der Teilnehmer grundsätzlich nach 1 Jahr gelöscht. Die Daten des Gewinners werden länger aufbewahrt, um z.B. Rückfragen zu dem Gewinn zu beantworten sowie evtl. Gewährleistungsfälle zu bearbeiten. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen, insbesondere kaufmännische und steuerrechtliche, können eine längere Speicherung der Teilnehmer- und Gewinner-Daten vorschreiben.

Die Ausübung vom Teilnehmer eingeräumter Nutzungsrechte durch den Veranstalter findet hiervon unbeschadet statt.

Betroffenenrechte

Sie sind als Teilnehmer des Gewinnspiels die betroffene Person und können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich die Daten, zu deren Aufbewahrung Generali gesetzlich verpflichtet ist. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Beschwerderecht

Sie habe die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den o.a. Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Postfach 1349 91504 Ansbach